Aufbau einer Cyber Security Architecture

Grundsätzlich lässt sich die Cyber Security Architecture folgendermaßen beschreiben: Sie ist all das, was dazu notwendig ist, die IT-Infrastruktur innerhalb eines Unternehmens zu schützen. Aus diesem Grund umfasst sie beispielsweise Spezifikationen, moderne Kryptographie und Prozesse, die es ermöglichen, Bedrohungen zu verringern und die Produktivität zu steigern.

Sicherheitskonzepte für jede Organisation

Unsere Prinzipien des Security Architecture

Eine gelungene IT-Infrastruktur kombiniert Hardware, Software und das Netzwerk zu einem großen Ganzen. Gleichzeitig verfügt sie über wichtige Schutzmaßnahmen, die die Schutzziele umsetzen. Dabei berücksichtigt sie die Vorgaben der Security Architecture maßgeblich durch Sicherheitsprotokolle, Zugriffsberechtigung und regelmäßige Sicherheitsprüfungen sowie Evaluierung der sich verändernden Umwelt.

Neue Organisationen

Etablierung von maßgeschneiderten Security-Prozessen im Metaverse, Web3, DeFi, Crypto und NFTs

Neue Technologien benötigen besondere Aufmerksamkeit, da viele Angriffsvektoren nicht bekannt sind oder überprüft worden sind.

Custody-Lösungen
Wir erstellen Ihnen eine individuelle Custody-Lösung mit den verschiedenen Wallet-Arten.
Blockchain-Entwicklung
Eine Blockchain ist eine neue Art von Datenbankmodell, das Vertrauen schaffen kann, wenn es in einem dezentralen Konsortium gepflegt wird.
cyber security

Branchen

Zertifikate

Aktuelle Informationen

Aktuelle Blog-Artikel

Unsere Mitarbeiter veröffentlichen regelmäßig Artikel zum Thema IT-Security

Kontakt

Neugierig? Überzeugt? Interessiert?

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter. Nutzen Sie den folgenden Link, um einen Termin auszuwählen: